Lifestyle

Welche Holzart ist am besten für meine Möbel geeignet?

Welche Holzart ist am besten für meine Möbel geeignet?

Sie sind sich nicht sicher, welche Holzmöbel für Sie am besten geeignet sind? Sie sind an der richtigen Stelle! Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung, welche Holzmöbel für Ihr Zuhause und Ihren Stil am besten geeignet sind. Der Kauf von Massivholzmöbeln ist eine Investition, an der Sie jahrelang Freude haben werden. Es gibt viele verschiedene Holzarten für Möbel.

Kaufen Sie Holzmöbel mit Vertrauen! Unser hilfreicher Ratgeber erklärt die Vorteile, das Aussehen und die Eigenschaften verschiedener Holzarten für Möbel. Lesen Sie weiter, um die besten Holzmöbel für Ihr Zuhause zu finden!

Nussbaum

Walnuss ist ein hartes, starkes und langlebiges Holz für Möbel. Es lässt sich gut schnitzen und behält seine Form über Jahre. Das macht es perfekt für kunstvolle Möbel, die ein hohes Maß an Handwerkskunst erfordern. Dieses Holz ist ideal für Investitionsstücke und Möbel, die Sie über Generationen in Ihrer Familie bleiben möchten. Denken Sie an Amish Heirloom-Möbel.

In Nordamerika wächst Walnuss von Vermont bis zu den Great Plains und nach Süden durch Louisiana und Texas. Seine Farbe variiert von weiß bis dunkelbraun und ist für seine großen Maser bekannt. Gängige Arten sind brasilianischer Nussbaum, karibischer Nussbaum, schwarzer Nussbaum und nordamerikanisches Nussbaumholz. Die Maserung der Walnuss ist normalerweise gerade, aber einige Wellen erscheinen näher an den Wurzeln. Walnuss ist das beste Holz für Möbel, die reich verziert sind und viele Details erfordern.

Wissenswertes: Aufgrund seiner Langlebigkeit wurde Walnuss im Ersten Weltkrieg zur Herstellung von Flugzeugpropellern verwendet.

Ahorn

Ahorn ist eines der härtesten Holzarten für Möbel. Es wird oft für stark beanspruchte Gegenstände wie Kommoden und Esszimmergarnituren verwendet, da es Schläge aushalten kann. Ahorn ist günstiger als andere Harthölzer. Dies, kombiniert mit seiner Strapazierfähigkeit, macht ihn ideal für junge Familien.

Ahorn kommt hauptsächlich in der Region der Großen Seen vor. Seine Farbe reicht von creme bis rotbraun, aber dunkle Flecken nimmt es besonders gut auf. So kann Ahornholz leicht gebeizt werden, um teureres Holz wie Mahagoni zu ähneln. Ahornholz hat eine gerade, feine Maserung mit gelegentlichen Vogelaugen- oder Fiddleback-Mustern. Harter Ahorn hat normalerweise eine hellere Farbe, während weicher Ahorn tendenziell etwas dunkler ist.

Wissenswertes: Viele Gelehrte glauben, dass Ahorn verwendet wurde, um den inneren Rahmen des Trojanischen Pferdes zu bauen.

Mahagoni

Mahagoni ist ein langlebiges Hartholz, das oft für komplizierte Möbelstücke verwendet wird. Die Holzart hat eine angenehm feine, gerade Maserung. Aufgrund der Größe der Bäume wird Mahagoni in großen Brettern hergestellt. Dies macht es perfekt für Brennpunktmöbel. Mahagoni wirkt zeitlos und verleiht dem Raum Wärme. Alle Mahagoniholzmöbel werden bei richtiger Pflege Generationen überdauern.

Mahagoni stammt aus Mexiko, Mittel- und Südamerika, wird aber in den Tropen und in Afrika angebaut. Afrikanisches Mahagoni ist beliebter als südamerikanisches Mahagoni. Antike Stücke werden jedoch meistens aus südamerikanischem Mahagoni gefertigt. Seine Farbe variiert von blass über rosa bis rötlich-braun mit einer geraden Maserung. Mahagoni ist das beste Holz für elegante und zeitlose Möbel, insbesondere für große Stücke wie Esstische.

Wissenswertes: Mahagoni wird oft in Musikinstrumenten verwendet und verleiht dem Klang einen reichen, warmen Ton.

Birke

Birke ist ein extrem starkes und langlebiges Hartholz, das in Nordamerika reichlich wächst. Das schöne Aussehen und die helle Farbe der Art machen sie zu einer großartigen Holzart für moderne Möbel. Es hat eine elegante, klare Maserung, die das schlichte Innendesign ergänzt.

Birke wächst in den Regionen Nordosten und Great Lakes sowie entlang der Appalachen. Seine Farbe reicht von creme bis hellrotbraun mit feiner Maserung. Die starke, langlebige Natur des Holzes macht es ideal für die Holzbearbeitung und detaillierte Handwerkskunst.

Wissenswertes: Howard Hughes‘ berühmtes H-4 Hercules-Flugzeug, bekannt als „Spruce Goose“, bestand tatsächlich aus Birke.

Eiche

Eiche ist eine langlebige und langlebige Holzart. Aufgrund des langsamen Wachstums der Bäume ist das Holz extrem dicht, was zu seiner Qualität beiträgt. Das Holz passt sich einer Vielzahl von Oberflächen an. Dies macht es ideal für moderne und traditionelle Möbel. Es wird auch oft für Mission/Arts & Crafts Möbeldesign verwendet.

Das meiste Eichenholz stammt aus den östlichen und zentralen Vereinigten Staaten. Viele amerikanische Antiquitäten sind aus Eichenholz gebaut. Eichenmöbel halten bei richtiger Pflege Jahrhunderte. Die Farbe reicht von hellbraun bis rosarot mit wirbelnder oder gestreifter Maserung. Eichenmöbel sind bei richtiger Verarbeitung oft als kratz- und schmutzabweisendes Holz bekannt.

Es gibt auch bei Möbeln die Verwendung des Begriffs der Wildeiche. So werden z.B. Betten aus massiver Wildeiche gefertigt.

Wissenswertes: Der aktuelle Oval Office-Schreibtisch besteht aus Eichenholz und wurde 1880 von Königin Victoria an Präsident Hayes geschenkt.

Kirsche

Kirschholz ist bekannt für seine extrem gerade und gleichmäßige Maserung. Das Holz lässt sich gut polieren und hat ein schönes Finish. Auch bekannt für seine Popularität Verwendung für antike Möbel, Kirsche wird seit Jahrhunderten mit der richtigen Pflege verwendet. Unter Handwerkern gilt es als begehrtes Hartholz. Möbel aus Kirschholz sind oft eine Investition, die sich langfristig auszahlt.

Kirsche kommt im Osten der Vereinigten Staaten vor. Seine charakteristische Farbe beginnt als rosa-braun und verdunkelt sich zu einem tiefen Rot mit einer geraden Maserung und einigen Kräuselungen. Wie die meisten Holzmöbelstücke wird Kirsche mit zunehmendem Alter schöner. Kirsche ist das beste Holz für Möbel, das jahrelang hält und in Ihrer Familie bleibt.

Wissenswertes: Entgegen der landläufigen Meinung hat George Washington nie gestanden, einen Kirschbaum gefällt zu haben.

Bambus

Bambus ist bekannt für seine umweltfreundliche Natur und seine schöne blonde Färbung. Die Art ist eigentlich ein Gras und kein Hartholz. Aus diesem Grund wächst Bambus schnell. Es wächst etwa 10-mal schneller als Harthölzer. Bambus widersteht auch dem Aufquellen und Schrumpfen.

Bambus wächst auf allen Kontinenten außer Europa und der Antarktis. Seine Farbe variiert von sehr hell bis zu einem warmen Mittelton, hat aber natürlich eine weiche blonde Farbe. Bambusmöbel sind vielseitig im Design, werden aber am häufigsten in der zeitgenössischen Innenarchitektur verwendet. Bambus ist das beste Holz für Möbel für umweltbewusste Familien und modernes Design.

Wissenswertes: Die Zugfestigkeit einer durchschnittlichen Bambusart ist dreimal stärker als bei herkömmlichem Bauholz.

Kiefer

Kiefer ist beliebt bei rustikalem und Bauernhausdesign. Es ist ein leichtes Holz und eignet sich daher hervorragend für Familien, die häufig umziehen. Kiefer ist ein preiswertes Holz und eine gute Option für diejenigen, die noch nicht bereit sind, in andere Holzarten zu investieren. Kiefer malt gut und bemalte Kiefernmöbel werden wegen der lustigen Farben oft für Kinderzimmer verwendet.

Kiefer kommt auf der gesamten Nordhalbkugel vor. Seine Farbe reicht von Weiß bis Hellbraun mit Gelb- oder Rottönen und ist bekannt für seine schönen Knoten. Die Knoten verleihen dem Finish Charakter und rustikalen Charme. Kiefernholzmöbel sind beständig gegen Schrumpfen und Quellen und behalten ihre Form über Jahre.

Wissenswertes : Die älteste lebende Kiefer der Welt ist eine 5.065 Jahre alte Bristlecone-Kiefer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.