Reisen

7 Gründe für einen Urlaub in der Provence

7 Gründe für einen Urlaub in der Provence

Die bloße Erwähnung der Provence zaubert einige der schönsten Bilder von Lavendelfeldern, Sonnenblumen, Olivenhainen, Zikaden, Weinbergen und diesem unbeschreiblichen Licht, das die postimpressionistischen Maler wie Cézanne inspirierte.

Sie können in ihre Fußstapfen treten, in den Cafés in Aix faulenzen und hinaus aufs Land gehen, um mittelalterliche Abteien und verträumte Dörfer in dieser kargen Landschaft zu finden, die vom Mistralwind umweht wird.

Was auch immer Ihr Geschmack ist, es gibt eine Liste von Dingen, die Sie auf Ihrer Reise nicht auslassen sollten, sei es der Papstplatz in Avignon oder die unglaublichen Felsbuchten zwischen Marseille und Cassis.

Idealerweise beginnt Ihr Urlaub mit einer traumhaften Unterkunft in der Provence.

1. Papstpalast, Avignon

Im 14. Jahrhundert war dieses weltberühmte Gebäude die Residenz von sechs Päpsten, ebenso wie der Sitz des westlichen Christentums.

Es gehört zu einem Ensemble von Bauwerken mit der UNESCO-Liste in Avignon und ist eines der größten und wichtigsten gotischen Gebäude der Welt.

Sicher zu sagen, dass es auf Ihrer Tagesordnung stehen muss, wenn Sie in der Region sind.

Die Architektur, die auf dem Höhepunkt des mittelalterlichen Kunsthandwerks stand, wird die Opulenz und Pracht der Päpste während ihres Exils aus dem Vatikan nach Hause tragen.

Sie haben Zugang zu mehr als 20 Zimmern, darunter die päpstlichen Gemächer von Clemens IV., In denen die exquisiten gotischen Fresken von Matteo Giovanetti bis heute erhalten sind.

2. Senanque Abbey, Gordes

Dies ist eine Attraktion, die zwischen Juni und August besucht werden muss, wenn der Lavendel blüht.

Wenn es einen Anblick gibt, der alles kristallisiert, was die Menschen an der Provence lieben, dann sind es die blassgrauen Wände dieses romanischen Gebäudes, gesäumt von Zypressen hinter einem Lavendelfeld.

Die Abtei stammt aus dem 11. Jahrhundert und ist normalerweise Bestandteil von Lavendeltouren: Wenn Sie können, versuchen Sie, so früh wie möglich dorthin zu gelangen, wenn das Feld das niedrige Sonnenlicht einfängt und wenn nicht so viele Menschen in der Nähe sind! Die Mönche leben von den Feldern und halten auch Honigbienen.

Das für den romanischen Stil typische Gebäude ist stark und schmucklos, passt aber perfekt zu seiner floriden Umgebung!

3. Alter Hafen von Marseille

Ab dem 6. Jahrhundert v. Chr. War dies eines der Handelszentren des alten Europa.

Ab dem 6. Jahrhundert v. Chr. War dies eines der Handelszentren des alten Europa.

Was wir heute sehen, ist dieser rechteckige Wasserfinger mit Kais auf drei Seiten, meistens aus dem 18. Jahrhundert.

Es ist ein Symbol für Marseille, ein Ort, an dem sich Einheimische treffen, essen gehen und sich am Abend unterhalten können.

Touristen werden erstaunt sein über die Reihen von Yachten, die scheinbar für immer weitergehen.

Sie können eine vollständige Umrundung des Hafens machen, die etwa eine halbe Stunde zu Fuß dauert, oder die Fähre vom Quai du Port zum Quai du Rive Neuve für 50 c nehmen.

Der Hafen ist auch mehr als eine Touristenfalle, da die Fischerei immer noch eine Rolle in der Wirtschaft der Stadt spielt.

Auf dem Quai des Belges gibt es einen Fischmarkt für den Tagesfang.

4. Gorges du Verdon

Der 25 Kilometer lange Verdon Regional Park ist eine der am meisten bewunderten Naturlandschaften Europas.

An einigen Stellen erreicht dieser Kalkstein-Canyon eine Tiefe von mehr als 700 Metern. Wenn Sie auf den Fluss hinunterblicken, werden Sie von seiner hellen türkisfarbenen Farbe fasziniert sein.

Es zieht Besucher aus der ganzen Welt an, und Sie müssen nicht einmal den Komfort Ihres Autos verlassen, um eine Aussicht zu genießen, die ein Leben lang hält.

Aber natürlich ist es viel lohnender, wenn Sie es tun! Viele Besucher mieten ein Boot für ein paar Stunden und halten gelegentlich an, um in diesem glitzernden Wasser zu schwimmen.

Sie können die Schlucht zu Fuß über eine Reihe von Wanderungen erreichen, und es gibt auch rund 1.500 Kletterrouten auf den Kalksteinfelsen der Talwände.

5. Carrières de Lumières , Les Baux-de-Provence

Wahrscheinlich haben Sie noch nie eine solche kulturelle Attraktion gesehen.

Carrières de Lumières ist ein audiovisuelles Erlebnis in den riesigen, kathedralenartigen Galerien eines ehemaligen Kalksteinbruchs.

Rund 100 Ultra-HD-Projektoren projizieren Bilder von insgesamt 6000 Quadratmetern auf die makellosen Wände und begleiten sie mit Musik und Umgebungsgeräuschen.

Sogar der Boden ist vollständig bedeckt und wie die Wände sind die Muster in ständiger Bewegung.

Das Thema ändert sich von Jahr zu Jahr, ist aber immer kunstbezogen.

In früheren Ausstellungen wurden Werke von Pablo Picasso, Paul Cézanne, Vincent van Gogh und Marc Chagall gezeigt.

6. Vieil Aix

Auf den Straßen im Zentrum von Aix kann man einen echten Hauch von Provence erleben.

Menschen, die sich für die französische Kultur interessieren, werden die Schritte der Ikonen nachzeichnen lassen, die hier lebten, wie Émile Zola, Albert Camus und Paul Cézanne.

Sie können den Cours Mirabeau unter Platanen entlang schlendern und sich in eines der vielen Cafés setzen, die reich an Kulturgeschichten des 19. und 20. Jahrhunderts sind.

Besuchen Sie die mittelalterliche Kathedrale mit Wandteppichen aus dem 15. Jahrhundert und einem Triptychon aus dem 14. Jahrhundert, in dem René von Anjou, Graf von Provence, bis 1480 dargestellt ist.

7. Téléphérique du Mont Faron, Toulon

Einige der schillernden Attraktionen der Provence werden den jüngsten Besuchern in den Sinn kommen, aber diese Fahrt mit der Seilbahn auf den Berg Faron in Toulon ist etwas, worauf sich jeder einigen kann.

Es ist die einzige Seilbahn in der Region und bringt Sie auf 584 Meter über dem Meeresspiegel.

Auf dem Gipfel sind die Panoramen des Hafens von Toulon und des berühmten azurblauen Meeres unschlagbar.

Es gibt einen kleinen Zoo, eine Kapelle und ein paar Orte, an denen man zu Mittag essen kann.

Danach können Sie mit der Seilbahn zurückfahren oder über einen der Wanderwege die landschaftlich reizvolle Strecke nehmen.

7 Gründe für einen Urlaub in der Provence
5 (100%) 4 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.